Direkt
zum Inhalt springen,
zur Suchseite,
zum Inhaltsverzeichnis,
zur Barrierefreiheitserklärung,

Blick auf Kloster
Blick auf Grundschule und Mehrzweckhalle
Frühling Sträucher
Dombühl Frühling
Bahnhof / Verkehrsanbindung

Bahnhof Dombühl - S-Bahn-Anschluss seit Dezember 2017

Von besonderer Bedeutung für Dombühl ist die Eisenbahnhauptstrecke

  • Nürnberg – Ansbach – Dombühl – Crailsheim – Stuttgart

Der Bahnhof Dombühl ist an den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) angeschlossen.

Seit Dezember 2017 besteht ein S-Bahn-Anschluss von Nürnberg über Ansbach nach Dombühl. Dombühl ist damit Teil des Nürnberger S-Bahn-Netzes (S 4).

Dadurch besteht für den Standort Dombühl in Verbindung mit dem Bahnhaltepunkt ein Stunden-Takt nach Ansbach und Nürnberg. Zusätzliche S-Bahn-Züge nach 21 Uhr, der letzte gegen Mitternacht bedeuten eine erhebliche Verbesserung für den Personennahverkehr in der Region. Dadurch ist es möglich, kurz vor Mitternacht (23:46Uhr) noch mit der S-Bahn von Nürnberg nach Dombühl zu gelangen.

Bis Dezember 2024 wird die S-Bahn-Verlängerung bis ins Baden-Württembergische Crailsheim verwirklicht.

Daneben verfügt Dombühl bekanntlich auch über eine sehr gute Anbindung an das überörtliche Straßennetz. Bis zur Autobahnauffahrt Feuchtwangen/Nord (A 6) sind es lediglich 3 km. Und auch die A 7 (Anschlussstelle Wörnitz, 5 km) ist in wenigen Minuten zu erreichen.

Auch der Nahverkehrsplan des Landkreises Ansbach (Busverbindungen) wurde im Zuge der Verlängerung der S-Bahn erheblich verbessert. Es bestehen stündliche Verbindungen nach Rothenburg und Feuchtwangen/Dinkelsbühl.

Die Marktgemeinde Dombühl hat begleitend zur Verlängerung der S-Bahn in 2016 weitere P + R Parkplätze im Bereich des Bahnhofes geschaffen. Das gesamte Bahnhofareal wird bis 2020/2021 aufgewertet. Neben weiteren P+ R Parkplätzen werden neue barrierefreie Bushaltebereiche und Fahrradabstellplätze erstellt.

Im ehemaligen Bahnhofgebäude wurde von der Marktgemeinde 2018/2019 ein Dorfladen mit Dorfcafè eingerichtet. Betreiber ist die BAG Creglingen, getragen wird der Laden von der Marktgemeinde Dombühl.

Im ersten Obergeschoss befindet sich die Allgemeinarztpraxis Seefarth. 

Besten Voraussetzungen für Bürger und Gewerbe!